Polyfrauentreffen The ethical Slut / Schlampen mit Moral Donnerstag, 24.03.2016 um 19:00 Uhr

Sonderveranstaltung: The ethical Slut / Schlampen mit Moral (Buchdiskussion) nur für Frauen

Unser letztes Treffen im Februar mit 9 Frauen war wieder ziemlich toll!

Das nächste Mal wollen wir vor dem Film nochmal das Thema Vereinbarungen diskutieren. Dafür bildet das Kapitel 15 („Vereinbarungen treffen“) in „Schampen mit Moral“ und das Kapitel 14 in „More than Two“ (eine deutsche Zusammenfassung von Sabrina wird über die Mailingliste geschickt) die Grundlage.

Um 21:30 gehen dann diejenigen die wollen in der Film „Sexarbeiterin“ mit Lena Morgenroth. Im Anschluß können wir noch über den Film diskutieren.

Wir treffen uns diesmal im Mal Seh’n Kino Café, um 19 Uhr!

Die Adresse ist:

Adlerflychtstraße 6h
60318 Frankfurt

Es gibt dort Getränke, und eine kleine Snackkarte.

Parken ist in dieser Gegend eine größere Herausforderung!

Rückfragen gern an CloudyFrankfurt@gmail.com!

Advertisements

Vortrag: Was Polyamorie ist und was nicht – Köln – Remscheid – Aachen

3 knutschende Otter
(Bild von Christine)

Sonderveranstaltung:

Vortrag: Was Polyamorie ist und was nicht, welche Varianten es gibt, was davon wie funktioniert und was man alles falsch machen kann

Ich biete auf vielfachen Wunsch derer, die ihn immer noch nicht hören konnten, eine Wiederholung meines allseits beliebten Vortrags an und bereise dazu das schöne Nordrhein-Westfalen.

Die Tourdaten:
Mi, 17. Februar 19 Uhr im Café Fatsch, Josephskirchstr. 25, 51103 Köln (Kalk)
https://www.facebook.com/events/1144561615596374/
Do, 18. Februar 19 Uhr bei Chris in Remscheid, Anmeldung und Adresse unter barde@granus.net
https://www.facebook.com/events/989193924476802/
Fr, 19. Feburar 18:30 Uhr im „Zuhause“ Sandkaulstraße 109/111, 52062 Aachen
https://www.facebook.com/events/1683110595312077/
Ein kleiner (ca 2stündiger) Vortrag über das, was Polyamorie (meiner Meinung nach) alles nicht ist (zB Polygamie, Fremdgehen, Offene Beziehung, Beziehungsanarchie uvm), eine Erklärung einiger Varianten von Polyamorie (Polyfidelity, hierarchische Polyamorie, Pokemon-Polyamorie, das Stöckchen uvm) und eine Übersicht darüber wie es (soweit ich es in den letzten ca 20 Jahren getestet habe) nicht funktioniert (zB Einhornjagd, Frankenpoly, Nullsummenspiel, kontrollbasiert uvm) und die beliebtesten Fallen in die man dabei tappen kann – natürlich auch mit Thesen dazu was es denn nun ist und wie es möglicherweise geht, und was man sonst noch so tun und bedenken kann. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf “offener, egalitärer Polyamorie”. Warum das so heißt und was genau es bedeutet, warum es mir wie ein vergleichsweise gutes Konzept erscheint und was es sonst noch so gibt am Polyhorizont, das erfahrt Ihr vor Ort!
Der Vortrag ist grundsätzlich für alle Stufen von Vorkenntnissen in Sachen Polyamorie geeignet, ich werde versuchen mich auch für Anfänger verständlich auszudrücken ohne dabei für Profis langweilig zu werden.
Wichtg: Der Vortrag enthält auch niedliche Kätzchenbilder! Natürlich gibt es nach dem Vortrag noch Gelegenheit zum Diskutieren und Fragen.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen; der Eintritt ist frei.
Um Verzehr vor Ort wird gebeten. Bitte kommt pünktlich damit wir rechtzeitig starten können.
Ich freu mich auf Euch!
Cloudy

 

Comic von Kirstin: Die Vielfalt der Liebesbeziehungskonzeptevielfalt-08-egalitaer

(Auch diese fantastische Darstellung von Kirstin aus Köln wird während des Vortrags Verwendung finden!)

 

Hier gibt es einen Artikel über den Vortrag in Köln.

Rhein-Main-Polytreff Frankfurt Sonntag, 28.02.2016 um 14:00 Uhr

Der Rhein-Main-Polytreff Frankfurt findet am Sonntag, den 28.02.2016 wieder um 14:00 Uhr
im
Café Switchboard
Alte Gasse 36
60313 Frankfurt
Im Gartensaal (Nebenraum) statt – Es gibt dort alle Arten Getränke, großartige selbstgemachte Torten und ein paar kleine Snacks.

Wir treffen uns dort zum Austausch über poly-relevante Themen mit Menschen (hetero oder nicht), die Polyamorie offen und verbindlich leben (möchten), um einander kennenzulernen und zu unterstützen.

Es wird diesmal wieder ein Treffen mit moderierter Gesprächsrunde, d.h. es gibt eine Vorstellungsrunde und eine moderierte Diskussion, in die alle ihre Themen einbringen können, und dann im Anschluss noch freies Plaudern.

Kontakt: CloudyFrankfurt@gmail.com

 

Die nächsten Treffen sind am:

  • So, 20.03.2016 14:00 Uhr
  • So, 24.04.2016 14:00 Uhr

Polyfrauentreffen The ethical Slut / Schlampen mit Moral Donnerstag, 25.02.2016 um 19:00 Uhr

Sonderveranstaltung: The ethical Slut / Schlampen mit Moral (Buchdiskussion) nur für Frauen

Unser letztes Treffen im Januar mit 4 Frauen war wieder ziemlich toll!

Das nächste Mal wollen wir nochmal Kapitel 15 („Vereinbarungen treffen“) diskutieren. Dabei werden wir auch Franklin Veaux „More than Two“ zum selben Thema heranziehen!

Wir treffen uns wieder im Switchboard in der Frankfurter Innenstadt, und zwar im Keller, weil der Gartensaal leider schon belegt ist, und diesmal wieder um 19 Uhr!

im Switchboard

Alte Gasse 36

60313 Frankfurt

(Im Keller!) – Es gibt dort Getränke, und eine kleine Snackkarte. Es ist eher eine Kneipe, kein Café. Aber es gibt fancy Kaffee!

Das Lokal liegt in Gehweite von der Konstablerwache.
Wir haben einen Raum für uns allein und können dort ungestört diskutieren.

Es wäre es super, wenn Ihr einigermaßen pünktlich eintrudelt und Euch vorher überlegt, welche Buchstellen Euch am meisten beeindruckt haben, über die Ihr gern sprechen würdet.  Wie wir weiter vorgehen wollen besprechen wir dann wieder vor Ort – es gibt genug Raum für Persönliches und Philosophisches.

Rückfragen gern an CloudyFrankfurt@gmail.com!

 

Vorab-Info:
Das nächste Frauen-Poly-Treffen wird am 24. März als Kino-Besuch stattfinden:
Der Film „SEXarbeiterin“ mit unserer großartigen Freundin Lena Morgenroth (die seit vielen Jahren polyamor lebt) in der Hauptrolle läuft im „Mal Seh’n Kino“.
Wir treffen uns dort um 19 Uhr im

Mal Seh’n Café

Adlerflychtstraße 6h
60318 Frankfurt


zum Plaudern und Diskutieren, und gehen dann um 21:30 Uhr in den Film.