Wochenend-Treffen „Einvernehmliche Mehrfachbeziehungen“ 2017

Sonderveranstaltung: Wochenend-Treffen „Einvernehmliche Mehrfachbeziehungen“

Auf in die 2. Runde: Ich biete ein Wochenend-Treffen für „Fortgeschrittene“ an, sehr nah bei Frankfurt. Wenn Ihr mögt könnt Ihr Euch das Wochenende ja schon mal freihalten!

Hier erstmal der „Call for Contributions“, das Programm und die Einladung werden dann im Juni rausgehen. Updates werden in diesem Blog veröffentlicht!

 

Wir suchen Beiträge!

Einvernehmliche Mehrfachbeziehungen

Offene Beziehungen – Polyamorie –  Beziehungsanarchie

  1. Teach-In in Assenheim bei Friedberg (Hessen)

31. August bis 3. September 2017

Nachdem das 1. Teach-In im September 2016 ein großer Erfolg war, starten wir jetzt mit den Planungen für die nächste Runde.

Das Treffen bietet die Möglichkeit für thematischen Austausch und richtet sich ausschließlich an Menschen mit mindestens einem Jahr persönlicher Erfahrung in Mehrfachbeziehungen. Wir möchten hier den Raum geben, verschiedene relevante Themen zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und neue Perspektiven kennenzulernen, die den eigenen Beziehungsalltag verbessern können. Das Programm vom letzten Jahr findet Ihr hier (https://polyffm.wordpress.com/teach-in-2016/).

Wir suchen für das 2. Teach-In (Lehr-, Diskussions- und Informationsveranstaltung) noch Menschen mit persönlichem Interesse an passenden Themen, die Lust haben, einen Vortrag oder Kurzvortrag (5 – 30 min) zu gestalten und bereit sind, sich an den anschließenden moderierten Diskussionen und Gesprächsrunden (30 – 60 min) zu beteiligen. Die Beiträge sollen sich mit dem Thema  einvernehmliche Mehrfachbeziehungen befassen

Die Veranstaltung wird wieder nicht-kommerziell und auf Selbstkostenbasis möglichst minimalistisch gestaltet. Daher sind keine Honorare o.ä. vorgesehen. Es wird keine Verkaufsstände oder Werbeflächen geben.

Wir interessieren uns besonders für Themen aus folgenden Bereichen:

  • Persönlichkeitsentwicklung (z.B. Selbstwertgefühl, Erwartungen, Zeitmanagement)
  • Beziehungsthemen (z.B. Kommunikation, Vereinbarungen, Aushandeln der Beziehungsart)
  • Soziales Umfeld und Community (z.B. Outing, Familienformen, Wohnformen)

Wir freuen uns über nicht-spirituelle, normalitätskritische, realitätsnahe und nichtdiskriminierende on-topic Vorschläge oder Ideen für Beiträge in deutscher Sprache. Bitte sendet eine kurze Skizze oder Zusammenfassung

bis zum 1. April 2017 an CloudyFrankfurt@gmail.com

Wenn der Beitrag für uns in Frage kommt, werden wir um Einreichung einer ausführlicheren Fassung bis zum 1. Mai 2017 bitten. Die Texte werden im Anschluss an die Veranstaltung in einem Tagungsband veröffentlicht. Die Veröffentlichung erfolgt kostenlos online und ohne Honorarzahlungen.

Wir freuen uns ebenso über Rückfragen aller Art – auch wenn z.B. Interesse besteht, etwas beizutragen, aber noch nicht genau klar ist, wie.

 

Der Aufruf ist hier als pdf zu finden: Call for papers Teach-in-2017

 

Und hier gehts zur Veranstaltungsseite!

Wochenend-Treffen „Einvernehmliche Mehrfachbeziehungen“ 2016

Sonderveranstaltung: Wochenend-Treffen „Einvernehmliche Mehrfachbeziehungen“

Mal was anderes: Ich biete Anfang September ein Wochenend-Treffen für „Fortgeschrittene“ an, sehr nah bei Frankfurt. Wenn Ihr mögt könnt Ihr Euch das Wochenende ja schon mal freihalten!

Hier erstmal der „Call for Contributions“, das Programm und die Einladung werden dann im Juni rausgehen. Updates werden an dieser Stelle veröffentlicht!

 

Wir suchen Beiträge!

Einvernehmliche Mehrfachbeziehungen

Offene Beziehungen – Polyamorie – Beziehungsanarchie

„Teach-In“ in Assenheim bei Friedberg (Hessen)

2. bis 4. September 2016

Menschen, die in Mehrfachbeziehungen leben, sind eine Minderheit. Durch große innere Diversität und teilweise Zugehörigkeit in unterschiedliche Subkulturen bildet diese keine geschlossene Gruppe. Es gibt kaum Vorbilder und nur wenige Bildungsangebote. Die Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch sind begrenzt. Menschen, die polyamor leben, werden von ihrem Umfeld oft nicht ernstgenommen oder als unmoralisch, neurotisch oder pervers betrachtet.

Das Treffen bietet die Möglichkeit für thematische Austausch und richtet sich ausschließlich an Menschen mit mindestens einem Jahr persönlicher Erfahrung in Mehrfachbeziehungen. Wir möchten hier den Raum geben, verschiedene relevante Themen zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und neue Perspektiven kennenzulernen, die den eigenen Beziehungsalltag verbessern können.

Wir suchen für unser Teach-In (Lehr-, Diskussions- und Informationsveranstaltung) noch Menschen mit persönlichem Interesse an passenden Themen, die Lust haben, einen Vortrag oder Kurzvortrag (5 – 30 min) zu gestalten und bereit sind, sich an den anschließenden moderierten Diskussionen und Gesprächsrunden (30 – 60 min) zu beteiligen.

Einreichungen mit Kätzchenbildern werden bevorzugt!

Die Veranstaltung ist nicht-kommerziell und wird auf Selbstkostenbasis möglichst minimalistisch gestaltet. Daher sind keine Honorare o.ä. vorgesehen.

Es wird keine Verkaufsstände oder Werbeflächen geben.

Wir interessieren uns besonders für Themen aus folgenden Bereichen:

  • Persönlichkeitsentwicklung (z.B. Selbstwertgefühl, Erwartungen, Zeitmanagement)
  • Beziehungsthemen (z.B. Kommunikation, Vereinbarungen, Aushandeln der Beziehungsart)

  • Soziales Umfeld und Community (z.B. Outing, Familienformen, Wohnformen)

Wir freuen uns über nicht-spirituelle, normalitätskritische, realitätsnahe und nichtdiskriminierende on-topic Vorschläge oder Ideen für Beiträge in deutscher Sprache.

Bitte sendet eine kurze Skizze oder Zusammenfassung

bis zum 1. April 2016 an CloudyFrankfurt@gmail.com

Wenn der Beitrag für uns in Frage kommt, werden wir um Einreichung einer ausführlicheren Fassung bis zum 1. Mai 2016 bitten. Eine Veröffentlichung der Texte im Anschluss an die Veranstaltung ist grundsätzlich geplant.

Wir freuen uns ebenso über Rückfragen aller Art – auch wenn z.B. Interesse besteht, etwas beizutragen, aber noch nicht genau klar ist, wie.

Hier auch als pdf!

Und hier gehts zur Veranstaltungsseite!